Gesundheitsplan

Gesundheitsfahrplan

Verabschiede dich von Krankheit, Leid, Übergewicht, Faltenbildung, Haarausfall und einem schnellen Alterungsprozess!

Wenn du dein Leben ernsthaft verändern und nie wieder krank sein willst, wenn du dich verjüngen möchtest und bereit bist für die absolute Wahrheit über wirkliche Heilung und Langlebigkeit, dann zeige ich dir, wie das geht.

Der Gesundheitsfahrplan ist absolut simple. Er kostet nahezu nichts und wirkt tatsächlich. Nachfolgend sind ein paar Elemente des Gesundheitsfahrplans aufgeführt. Eine ausführliche Beschreibung aller Aspekte findest du in meinem neuen Buch “Heile dich selbst“.

Schlaf

Neben der Ernährung ist der Schlaf eines der Lebensbedürfnisse, um die sich viele zu wenig Gedanken machen. Wenn deine Batterie jedoch nicht richtig aufgeladen ist, dann wird dich das abnutzen, krank machen und vorzeitig altern lassen. Du kannst nicht einfach mal ausschlafen und dann meinen, damit alles ausgeglichen zu haben. So funktioniert das nicht. Dein Körper hat einen natürlichen Rythmus, der im Einklang mit der Erde, dem Sonnenlicht etc. ist. Wenn du da nicht mitspielst, dann wirst du nicht sehr lange auf der Erde sein. Wir sollten ungefähr 8 Stunden Schlaf bekommen. Unser Körper setzt regenerierende Hormone zwischen 22 Uhr bis 2.00 Uhr morgens frei und wir müssen währenddessen schlafen, damit sie wirken können. Gesunde Menschen schlafen durchschnittlich von 22 Uhr bis 6.00 Uhr morgens.


Bewegung

Dein Körper wurde für die Bewegung geschaffen. Deine Muskeln fangen bereits nach einer Stunde Inaktivität an zu atrophieren (schrumpfen). Bewegung und sportliche Übungen sind der einzige Weg, um die Abfallprodukte deines Körpers aus den Lymphknoten zu befördern, die sich überall in deinem Körper befinden. „Couch Potatoes“ sammeln viele Giftstoffe in ihrem Körper an. Sportliche Betätigung versorgt deinen Körper und dein Gewebe mit Sauerstoff. Krankheiten, Parasiten und Viren können in einem sauberen, mit Sauerstoff durchfluteten Körper nicht leben. Du musst ATMEN. Sport hält deine Knochen stark. Du hast nur einen Körper. Wenn du ihn nicht nutzt, baut er sich immer mehr ab.

Probleme mit den Augen? Das ist das gleiche. Augen sind Muskeln. Es gelangt wahrscheinlich nicht genug Sauerstoff in deine Augen (mangelnde Bewegung) und du hältst dich vermutlich die meiste Zeit des Tages in künstlichem Licht auf. Du starrst auf einen Computer, erledigst Papierkram oder liest in Büchern und später gehst du nach Hause und schaust fern. Deine Augen sind dafür gemacht, in die Ferne zu gucken, und wenn du diese Muskeln nicht nutzt, verlierst du dein Sehvermögen. Eine Brille macht es nur noch schlimmer. Also, mach’ Augenübungen, dann bekommst deine Sehkraft zurück!

Sonnenlicht

Du brauchst Sonnenlicht. Es beeinflusst auf direktem Wege deine Stimmung, die Gesundheit deiner Knochen und insgesamt dein Wohlbefinden. Sonnenlicht ist nicht schlecht für dich. Afrikaner, die ihr ganzes Leben in der Sonne verbringen, bekommen keinen Hautkrebs!

Menschen, die Hautkrebs bekommen, tun drei Dinge:

1. Sie leben ungesund, essen minderwertige Nahrung und haben Giftstoffe im Körper

2. Beim Versuch, schnell braun zu werden, VERBRENNT ihre Haut

3. Sie benutzen Sonnencreme, die giftig ist und in ihren Körper einzieht. (Wenn du die Sonnencreme nicht essen würdest, dann trage sie auch nicht auf deine Haut auf.)

Dein Körper braucht Sonnenlicht, um Vitamin D zu produzieren. Menschen, die sich nicht der Sonne aussetzen, bekommen Knochenprobleme. Knochen fangen bereits nach einigen Tagen ohne Sonnenlicht an, langsam weich zu werden. Schließlich bekommst du alle möglichen Knochen- und Zahnprobleme und sonstige Gebrechen. Du leidest unter Muskelkrämpfen und Ruhelosigkeit in der Nacht etc. Warum fühlen wir uns im Winter oder in der dunklen Jahreszeit depressiver als sonst? WIR BRAUCHEN SONNENLICHT!

Innere Einstellung

Dieses Thema sollte eigentlich ganz oben stehen. Dein Verstand kontrolliert deinen Körper. All die guten Nahrungsmittel der ganzen Welt werden nichts nützen, wenn du angefüllt bist mit Ärger, Selbstmitleid, Frustration oder Angst, denn diese Emotionen ziehen dich nach unten und behindern dich in vielerlei Hinsicht. Achte darauf, was du sagst, denn dein Unterbewusstsein wird es zur Realität machen. Deine innere Einstellung zieht positive oder negative Dinge in dein Leben. Du hast die Wahl. Du kennst sicherlich diese Tage, an denen alles schief läuft. Rate mal, wer das anzieht? Ich wette, du fragst dich innerlich: „Und was kommt als Nächstes?“. Und das Leben zeigt es dir dann, ist es nicht so? Also, erwarte das nächste Mal nur Gutes! Es wird gesagt, dass diejenigen am längsten leben, die die beste innere Einstellung haben. Sie lachen viel und haben für jeden ein offenes Herz. Sie konzentrieren sich nicht auf Probleme, Streitfragen oder Ängste, sondern machen einfach nur die richtig gesunden Sachen, die das Wohlergehen fördern. Halte nicht an deinem Groll fest. Lass die Dinge laufen. Entspanne dich.

Und dann ist es auch gut, einen Lebenssinn zu haben. Ich rede jetzt nicht davon, „Geld zu machen“. Eines der besten Dinge, bei denen wir uns gut fühlen und die uns einen Lebenssinn geben, ist, anderen zu helfen. Es hilft dir dabei, abends mit einem Lächeln ins Bett zu gehen und morgens mit neuem Tatendrang aus dem Bett zu springen.

Tue gute Dinge und das Leben wird Gutes für dich tun.
Genieß dein Leben. Es ist alles, was du hast.
LEBE im gegenwärtigen Augenblick!!!

***

Bitte beachte: Diese Informationen basieren auf persönlichen Erfahrungen oder Erfahrungen anderer und sind keine medizinischen Ratschläge. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Konsultiere einen Arzt oder Heilpraktiker, wenn du deinen Lebenstil grundlegend verändern willst.

Kommentare sind geschlossen.


  • Newsletter bestellen und aktuelle News und Termine per E-Mail erhalten.
  • Essen – Feind und Lebenselexier

    Markus Rothkranz zu Gast im SWR-Nachtcafé: „Mit Rohkost kann man alles heilen und die weltweiten Ernährungs-probleme lösen.“

    Heile dich selbst

    Markus spricht im Nachtcafé über die Vorteile der veganen Rohkost und deren heilende Wirkung. Er beschreibt seinen Lebenswandel, der mit einem 40-tägigen Fasten-Retreat in der Wüste begann und ihm ein völlig neues Leben schenkte. Das gesamte SWR-Interview unter: Rohkost-Videos